Skip to main content

Vinylboden Ahorn

Wenn es um den Bau oder das Einrichten des Eigenheimes geht, so setzen vieler Hauseigentümer oder Mieter auf einen modernen Bodenbelag, der gleichermaßen komfortabel und ansehnlich ist. Bei dem Vinylbodenbelag handelt es sich eben um ein solches Modell, schließlich kommt der PVC-Boden mit allerlei Vorteilen daher, worunter das einfache Verlegen und die integrierte Schalldämpfung vorzufinden sind.



Erhältlich ist das Vinyl in den verschiedensten Optiken. Zudem unterscheidet man zwischen dem Click– und dem Klebevinyl. Beide Bodenbeläge lassen sich äußerst einfach anbringen und können optisch passend zur Einrichtung ausgewählt werden. Nicht nur, dass es beispielsweise PVC-Beläge in vielen verschiedenen Farben gibt, auch unterschiedliche Holzoptiken sind unter den Variationen vertreten, wie auch der Vinylboden in Ahornoptik. Dieses besondere Designerstück unter dem Bodenbelag überrascht mit einem klassischen aber dennoch edlen Design und erfreut in Wohn- und Schlafzimmern ebenso wie in Küche und Bad. Das Ganze sollte auch auf selbstklebenden Vinylboden zutreffen.



Die verschiedenen Ahornoptiken vorgestellt – rustikale Landhausdiele oder natürliche Holzvariation

Um gewerbliche Räume oder den eigenen Wohnraum mit Vinyl auszustatten, sind dem Handwerker oder Eigentümer vielerlei Designs des Bodenbelags in Ahornoptik gegeben. Unter den Click-Vinylsystemen lassen sich diese antreffen, während auch das Klebevinyl über mehrere verschiedenartige Designs der ausgefallenen Holzoptik verfügt. Auch sehr schön sieht ein Vinylboden in Holzoptik aus. Dazu gehören beispielsweise:

  • Montreal Ahorn PVC
  • Beige oder Brown Maple Ahorn Vinyl
  • Joka Royal Space Wild Maple Vinylboden
  • Ahorn Luxury gebürstete Landhausdiele
  • Ahorn Rustic Landhausdiele
  • Ahorn Royal Landhausdiele
  • Weißer Ahorn Vinylboden
  • Samtahorn PVC

Sowohl dunkle als auch hellere Variationen des Ahorndesigns stehen zur Verfügung, wenn es darum geht, das Eigenheim mit einem komfortablen, warmen und kostengünstigen Bodenbelag auszustatten.

Dunkle Ahornoptiken, wie sie etwa bei dem Samtahorn oder dem Brown Maple Vinyl vorzufinden sind, lassen sich sehr gut in lichtdurchfluteten und hellen Räumen einsetzen, während sich die helleren Varianten des Ahornbodenbelags, so die Ahorn Rustic Landhausdiele oder der weiße Ahorn Vinylboden, gut dafür nutzen lassen, kleinere Räumlichkeiten optisch zu vergrößern. Eine Alternative bietet eventuell ein Vinylboden in Eiche.

Um sich einen noch besseren Überblick über die verschiedenen Arten des Vinybodens mit Ahornoptik zu verschaffen, lohnt es sich, ein Testexemplar der gewünschten Sorte anzufordern. Überzeugt das PVC, zum Beispiel beim Online Shop, sofort aufgrund der Abbildung, kann dieses für die gewünschten Räumlichkeiten bestellt werden.

Hersteller und Marken des besonderen PVC-Belags – ein Überblick

Sowohl im Bau- oder im Handwerkermarkt, als auch im Internet lassen sich die verschiedenen Vinylböden mit Ahornoptik anschaffen. Diese stammen aus dem Hause unterschiedlicher Marken und Hersteller, wie etwa von:

  • Tilo
  • Pawo
  • Wineo
  • Planeo
  • Joka
  • Hori
  • Meister
  • Senso
  • Parador
  • Bricoflor

Vor der Auswahl und Anschaffung eines Bodenbelages aus Vinyl sollte in jedem Fall entschieden werden, welche Art des PVCs genutzt werden soll: Klebevinyl lässt sich mit speziellem Kleber aufbringen, während der PVC mit Clicksystem einfach zusammengesteckt werden kann.

Entscheidend für die richtige Auswahl ist vor allen Dingen der gegebene Untergrund, auf welchem das Vinyl verlegt werden soll. Des Weitern spielt es auch eine große Rolle, ob der zukünftige Bodenbelag in einem Wohn- und Schlafraum aufgebracht wird, oder aber in der Küche oder im Badezimmer. Vinyl ist generell feuchtigkeitsabweisend und deshalb sehr gut für diese Räume geeignet, dennoch macht sich Klebevinyl in diesem Fall besser.