Skip to main content

Vinylboden Buche

In vielen Eigenheimen und Gewerberäumlichkeiten ist der praktische Bodenbelag mit vielfältigen Vorteilen und in verschiedensten Aufmachungen bereits vorzufinden. Die Rede ist hier vom Vinylboden, der auch als PVC-Bodenbelag bezeichnet wird.



Der moderne Belag für das Eigenheim kann nicht nur den Wohnräumen einen neuen Look verpassen, sondern des Weiteren auch für die Küche oder das Badezimmer verwendet werden, denn Vinyl ist wasserabweisend und somit für Räumlichkeiten bestens geeignet, in denen viel Feuchtigkeit vorherrscht.



Unterschieden wird zwischen dem Klebevinyl, welcher mit einem besonderen Vinylkleber am Untergrund befestigt wird, und dem PVC-Boden mit Clicksystem, der durch Zusammenstecken und Verbinden der einzelnen Paneele auf dem Untergrund aufliegt.

Bezüglich des Designs des Vinylbodenbelages, der zukünftig das Eigenheim zieren soll, sind sehr viele unterschiedliche Modelle erhältlich. PVC-Boden mit Holzoptik ist dabei keine Seltenheit, schließlich soll der komfortable und wärmedämmende Fussboden in vielen Fällen das Laminat oder Parkett des Wohnraumes ersetzen.

Eine sehr beliebte Designvariante des Bodens besteht in der Buchenoptik. Der natürliche Stil des Buchenholzes macht sich nämlich in großen und kleinen Räumlichkeiten sehr gut und verspricht des Weiteren eine leichte Reinigung und eine integrierte Trittschalldämmung. Eine Alternative bietet direkt ein Vinylboden in Holzoptik oder ein Vinylboden in Ahorn.

Unterschiedliche Buchenoptiken vorgestellt – dunkle und helle Naturtöne im besonderen Stil

Bei dem Vinylbodenbelag handelt es sich um ein Allroundtalent, das nichts zu wünschen übrig lässt. Bereits bei der großen Bandbreite an unterschiedlichen Designs des PVCs wird klar, dass dieser im Eigenheim zum modernen Einrichtungsstil und zum hohen Wohnkomfort verhilft.

Das Vinyl in Buchenoptik kann sich beispielsweise in Wohn- und Schlafräumen einsetzen lassen und schafft hier eine natürliche und dennoch moderne Atmosphäre. Unterschiedliche Farbvarianten der Buche stehen beim PVC bereit, wozu etwa diese gehören:

  • Floating Buche light Landhausdiele
  • Hainbuche weiß gefast
  • Kork Buche light Landhausdiele
  • Beech Honey Vinyllaminat
  • geplankte Buche
  • Buche in Schiffsboden Optik
  • Fischgräte Buchen Vinyl
  • Tirolbuche Landhausdiele
  • Esbjerg Buche hell
  • Mixam Buche grau
  • Buche weiß

Helle und dunkle Optiken lassen sich gleichermaßen gut im Eigenheim oder in unterschiedlichen Gewerberäumlichkeiten einsetzen. Bei der Auswahl eines passenden Designs sollten Eigentümer darauf achten, dass sich dieses mit der ausgesuchten Wandfarbe verträgt.

Dunkles Vinyl in Buchenoptik macht den Raum etwas kleiner, während hellere Variationen zu einer optischen Vergrößerung beitragen. Doch nicht nur in den Farb- und Helligkeitsvarianten ist der PVC-Boden verschieden, auch was das Muster der Dielen betrifft.

Fans von Vintageböden werden das Fischgrätenmuster in Buchenoptik lieben, während Eigentümer mit modernem Geschmack sehr gut mit dem Beech Honey Vinyllaminat oder aber mit der grauen Mixam Buche fahren.

Vinylboden in Buche überzeugt

Vor dem Einkauf können die Bodenbeläge beispielsweise online oder aber im Bau- und Fachmarkt begutachtet werden. Es kann zudem in den meisten Fällen ein Probepaneel angefordert werden. Erhältlich ist der Vinylbodenbelag in der natürlichen Holzoptik dabei zum Beispiel aus dem Hause dieser Hersteller und Marken:

  • Wicanders
  • KWG
  • Prestige
  • Parador
  • Senso
  • d-c-fix
  • Bricoflor
  • Trecor
  • Gerflor

Zudem sollte vor dem Kauf bedacht werden, welche Art des Vinyls auf dem Untergrund verlegt wird. Ob es nun das Klebevinyl oder aber das PVC mit Clicksystem wird, ist abhängig von den Beschaffenheiten des Untergrundes so wie von den Ansprüchen, welche an den Fussboden gestellt werden.