Skip to main content

Vinylkleber – Boden mit dem richtigen Vinylboden Kleber verlegen

Vinylboden, auch PVC-Boden genannt, ist so beliebt wie nie. Dies ist nicht nur auf die modische Aufmachung des Bodenbelages zurückzuführen, denn dieser ist in fast jeder gewünschten Optik erhältlich, auch die praktischen Eigenschaften und Vorteile des Vinyls sind dafür verantwortlich, dass sich dieses beispielsweise im Wohnzimmer, im Arbeitszimmer, im Büro oder aber sogar im Badezimmer und der Küche aufbringen lässt. Hier soll es um den richtigen Vinylkleber gehen.



Hingegen Fliesen oder Teppichboden ist es auch die einfache und hygienische Reinigung, welche den Vinylboden zu einem Allroundtalent für jede Art von Gebäude macht.



Es sind zwei unterschiedliche Varianten dieses PVC-Bodenbelags erhältlich: Das Vinyl mit Klicksystem und das Klebevinyl. Der Fussboden mit Klicksystem wird ähnlich wie Parkett ohne eine feste Verbindung zum Untergrund aufgebracht. Hierfür sind keine weiteren Hilfsmittel von Nöten, die einzelnen Paneele werden zusammengesteckt.

Das Klebevinyl hingegen wird mit der Hilfe von speziellem Vinylkleber direkt auf den Untergrund geklebt. Hier kann es dann perfekt die Wärme, etwa der Fussbodenheizung, übertragen und sogar gegen Feuchtigkeit, wie diese etwa im Badezimmer zu genüge vorzufinden ist, trotzen.

Damit das Verlegen der Klebevariante des Fussbodenbelags professionell und ohne große Probleme vonstatten gehen kann, ist das richtige Klebemittel gefragt, welches als Zubehör nicht fehlen darf. Eine große Auswahl an unterschiedlichen Vinyklebern und PVC Klebern steht bereit, welche für verschiedenartige Untergründe oder aber verschiedene Gegebenheiten konzipiert sind.

Die Vorteile von Klebevinyl im Überblick – das hat der komfortable Bodenbelag zu bieten

Der Klebevinylboden kann mit dem passenden Kleber für den Vinylboden sehr schnell im Raum aufgebracht werden. Diese Arbeit kann auch von einem Hobbyhandwerker erledigt werden und muss daher nicht zwingend von einem Handwerksbetrieb übernommen werden. Insbesondere die vielen Vorteile, mit welchen der PVC-Fussboden daher kommt, überzeugen viele Hausherren und Hausfrauen, sich für Vinyl anstelle von Teppich, Fliesen oder Laminat zu entscheiden. Oftmals fragen sich Hausbesitzer auch, ob man Vinyl auf Holz kleben kann. Zu den Vorteilen des Bodenbelages gehören etwa:

  • Vinylboden kann mit dem passenden Vinylkleber befestigt werden

    Vinylboden kann mit dem passenden Vinylkleber befestigt werden

    sehr robust

  • pflegeleicht
  • wärmend
  • recyclebar
  • feuchtigkeitsresistent
  • stoßunempfindlich
  • gelenkschonend
  • geringe Aufbauhöhe
  • für eine Fussbodenheizung geeignet
  • sehr gute Raumakustik
  • Trittschalldämmung integriert
  • große Auswahl an Designs verfügbar

Klebevinylboden ist sehr robust und gleichzeitig äußerst pflegeleicht. Schwere Möbelstücke können unbedenklich auf dem Fussboden, der eine geringe Aufbauhöhe von oftmals nur 5 Millimetern aufweist, abgestellt werden. Zudem geht der Bodenbelag auch nicht zu Bruch, fällt einmal etwas Schweres herunter. Somit ist der Fussboden stoßunempfindlich. Mit einem feuchten Tuch oder dem Staubsauger kann das Vinyl sehr gut gereinigt werden, ohne dabei Schaden zu nehmen.

Der PVC-Boden zum Kleben ist für Räume mit Fussbodenheizung geeignet und verteilt die Wärme dieser hervorragend auf die komplette Räumlichkeit. Außerdem handelt es sich hierbei um einen Bodenbelag, der viel mehr Wärme ausstrahlt als etwa Parkett oder Laminat. Dadurch lässt sich dieser auch bestens im Badezimmer einsetzen, schließlich ist er gleichzeitig feuchtigkeitsresistent.

In vielen der Bodenbeläge ist eine Trittschalldämmung bereits integriert. Dies sorgt für eine hervorragende Raumakustik. Wird das Klebevinyl einmal nicht mehr gebraucht, etwa bei einem Auszug, so ist der Bodenbelag problemlos recyclebar.

Alles in Allem vermittelt der Klebevinylboden einen großen Komfort, der gepaart mit Wärme und einem modischen Design daherkommt. Das Bewegen auf diesem Fussboden schont die Gelenke und wird, dank der Trittschalldämmung, auch die Nachbarn nicht in Rage bringen. So ist ein Blick auf selbstklebenden Vinylboden sehr sinnvoll.

Vinylboden Kleber: Das nützliche Utensil für das Ausbringen des Fussbodens – Hersteller und Marken

Ohne Vinylkleber auch kein Klebevinylboden – es handelt sich bei dem speziellen Klebestoff für den Bodenbelag deshalb um das wichtigste Utensil für das Aufbringen des PVCs. Erhältlich ist dieses aus dem Hause verschiedenster Hersteller und Marken, wie beispielsweise:

  • Pattex
  • Giotto
  • Blue Magic
  • Baufan
  • Decotric
  • Tangit

Für welchen Klebstoff welches Herstellers sich für das Verlegen des Klebevinyls entschieden wird, ist auch abhängig davon, welche Art des Utensils benötigt wird. Unter anderem wird der Vinyl Kleber von Pattexx verwendet.

Nicht nur, dass sich diese in Sachen Qualität unterscheiden, auch sind beispielsweise für Räumlichkeiten, welche feucht werden können oder sind, feuchtigkeitsresistente Klebemittel von Nöten.

Deshalb, und weil der Bodenbelag möglichst optimal aufgebracht werden sollte, können Hausherr und Hausfrau, Baumeister und Handwerker vor der Auswahl eines Vinylklebers einige Kaufkriterien berücksichtigen. Somit ist der PVC Bodenkleber ideal und Vinylboden kleben ist somit kein Hexenwerk mehr. Dies betrifft auch Designboden Kleber.

Tipps für den Einkauf von Vinylklebemittel – das sollte beim PVC Boden Kleber beachtet werden

Klebevinyl ist in unterschiedlichen Designs verfügbar: Birken- oder Ahornoptik, Fliesenoptik oder aber Fischgrätenmuster sind nur einige der zur Auswahl stehenden Aufmachungen des praktischen, wärmenden und schnell zu verlegenden Bodenbelags.

Entscheidet sich der Baumeister für das Klebesystem und nicht für das Klicksystem, um den Fussboden aufzubringen, so ist der passende Vinylkleber notwendig. Wie bereits erwähnt, unterscheiden sich die einzelnen Klebemittel jedoch in Sachen Aufbringung oder aber bezüglich der Klebeleistung.

Deshalb sind bei der Anschaffung unteranderem folgende Kaufkriterien zu beachten, welche die Leistung, die Funktionalität und die Eigenschaften des Vinylklebers betreffen:

  • schwundfrei und hochbelastbar
  • wasserfrei
  • für die Fussbodenheizung geeignet
  • feuchtigkeitsbeständig
  • alterungsbeständig
  • hochbelastbar
  • Streichbarkeit
  • im Aussenbereich anwendbar
  • Verarbeitungszeit- und Temperatur
  • Menge des Verbrauchs

Ebenso wie die Paneele des Vinyls, sollte auch der verwendete Vinylkleber schwundfrei und hochbelastbar sein. Das Klebemittel, so auch der PVC Boden Kleber, sollte zudem kein Wasser beinhalten, da dies, auf die Dauer gesehen, zu Verschleiß beziehungsweise zu nachlassender Klebewirkung führen kann. Wird der PVC-Boden über eine Fussbodenheizung verlegt, so sollte der Vinylklebstoff ebenfalls passend für diese ausgewählt werden.

Das bedeutet, dass auch hohe Temperaturen über 20 Grad nicht zum Schmelzen oder Lösen des Vinylklebers führen. Zusätzlich kann ein Vinylschneider die Arbeit erleichtern.

Der richtigen Vinyl Klebstoff entscheidet

Da der PVC-Boden eine herrliche Alternative zu Fliesen im Badezimmer darstellt, muss bei Ausbringung in dieser oder einer anderen von Feuchtigkeit betroffenen Räumlichkeit, ein Klebstoff verwendet werden, der feuchtigkeitsbeständig ist. Auch auf dieses Kriterium sollte beim Kauf geachtet werden. Zudem wird bei der Verwendung von Vinyl im Badezimmer oder in der Küche das sorgsame Verputzen und Schließen der Fugen mit Silikon vorausgesetzt. Auch hier unterstützt der PVC Boden Kleber.

Fast jeder Vinylkleber hat eine andere Verarbeitungszeit und Verarbeitungstemperatur. Deshalb ist es von Nöten, vor dem Beginn der Arbeit, darauf Wert zu legen, wie lange der Kleber flüssig bleibt und streichbar ist. Die Streichbarkeit des Hilfsmittels ist des Weiteren auch ein wichtiges Kaufkriterium.

Schlussendlich zählt weiterhin der Verbrauch des Vinylklebers: Weniger als ein Kilogramm sollte für einen Quadratmeter benötigt sein, sodass sich das Aufbringen des komfortablen PVC-Fussbodens nicht negativ auf den Geldbeutel auswirkt.

Eventuell wird für das Verkleben der Paneele und das Aufbringen des Klebstoffs ein Zahnspachtel benötigt.


Ähnliche Beiträge